Otti

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Meine Sternenhündin Otti
Meine Sternenhündin Otti

Mein Sternenhund Otti

Und immer sind da Spuren Deines Lebens – Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an Dich erinnern, uns
glücklich und traurig machen und Dich nie vergessen lassen.

West Jutlands Othilde, liebevoll von uns Otti genannt, wurde am 02.11.1994 geboren und schlief für immer in meinen Armen am 05.10.2009 ein. Sie war meine erste Hündin, ein wahrer Engel und mein erster Rollidog. Diese Hündin krempelte mein ganzes Leben positiv um.

Eine Hündin zum Verlieben

Meine Hündin war nicht nur für mich persönlich ein ganz besonderes Tier, sondern eroberte auch das Herz von TV-Moderator Hans Meiser im Sturm. Wir drehten gerade für die Sendung „Notruf“ in 2004.

Behindertenbegleithund Otti und Hans Meiser
Behindertenbegleithund Otti und Hans Meiser beim Dreh

In den Drehpausen gab es für meinen Rollidog viele Streicheleinheiten von RTL-Moderator Hans Meiser und es bot sich die Gelegenheit für private Gespräche.

Hans Meiser Otti und Mikail Erfurt
Hans Meiser, Otti und Mikail Erfurt

Ottis Privatleben

West Jutlands Othilde war zwar ein TV-Star und in den Medien bekannt, aber vor allem war sie unser Familienmitglied. Sie liebte das Kuscheln und holte sich täglich zahlreiche Streicheleinheiten ab.

West Jutlands Othilde - als Familienhund
West Jutlands Othilde – als Familienhund

Neben Streicheln gab es für meine erste Hundedame immer ganz viel Zuwendung und so manches Leckerli…

Bei Frauchen Leckerli abholen
Bei Frauchen Leckerli abholen
Termin beim Fotografen
Termin beim Fotografen – Ist sie nicht fotogen?
Sternenhund Otti
Sternenhund Otti
Hund frisst Knochen
Ihre Lieblingsbeschäftigung: Fressen

Einfach tierisch

Obwohl Otti in ihrem Leben viele Arbeiten gelernt hat und somit mein Leben als Rollstuhlfahrerin und Epileptikerin viel einfacher gemacht hat, haben wir immer darauf geachtet, dass sie sehr viel Zeit hatte, einfach nur Hund zu sein.

Wie die meisten Vierbeiner mochte sie besondere Leckereien. Eine davon waren frische Knochen. Die schmeckten lecker und boten zusätzlich eine tolle Beschäftigungsmaßnahme an. Was gibt es Schöneres in einem Hundeleben, als stundenlang auf einem frischen Knochen rum zu kauen?

Hunde schnuppern im Schnee
Im Schnee gibt es beim Ausgang viel zu Schnuppern: Otti spielt mit einem kleinen Nachbarhund
Gasse gehen
Hundefreizeit beim Spaziergang
Hund mit Puck
Ein orangefarbener Puck war ihr Lieblingsspielzeug

Ottis Arbeit als Behindertenbegleithund

Zusammen mit Sela waren wir beim Einkaufen. Eine Herausforderung für umtrainierte Hunde, weil sie bei ungewohnten Geräuschen ruhig bleiben und sich nicht vom Treiben in einem Geschäft beunruhigen lassen sollen. Als Behindertenbegleithunde haben die beiden bei mir gelernt, nicht in den Regalen herumzuschnüffeln oder etwas aus einem Regel zu nehmen.

Hund trägt Einkaufstasche
Nach dem Einkaufen trägst sie meine Stofftasche

Beim Einkaufen müssen beide Hunde keine großen Besorgungen nach Hause tragen, aber Otti hat ein paar Kleinigkeiten in der Stofftasche, die sie in ihrer Schnauze für mich trägt.

Ottis Arbeit als Therapiehund

Mit dieser tollen Hündin habe ich angefangen, meinen ersten Hund für die Tiergestützte Therapie mit Kindern auszubilden. Hier ist Otti mit einem Kind beim Wettkrabbeln am Start. Wer es wohl schafft, als erstes beim Leckerli anzukommen?

Hund und Kind krabbeln um die Wette
Hund und Kind beim Wettkrabbeln
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Post Comment