Regenbogenbrücke

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Blazy – 22.09.2004 – 26.05.2017

Blazy, meine Tricolor-Collie-Hündin, hatte eine sehr starke Bindung zu mir. Sie war als Arbeitstier sehr souverän, hat sich als Co-Trainerin so gut wie nie eingemischt, aber wenn, dann hat sie die entsprechende Situation immer sofort und souverän geklärt. Blazy hat mir im Zuge eines epileptischen Anfalles das Leben gerettet, indem sie die Nachbarn alarmiert hat – weshalb sie auch auf der Kenndecke meiner Hunde verewigt ist. Sie war Ersatz-Mama für alle Welpen, die im Rahmen ihrer Ausbildung zu uns kamen. Bei Vorführungen auf der Bühne war sie stolz und selbstbewusst, hat gerne gezeigt was sie kann. Sie hat intuitiv gearbeitet, was sie als Co-Trainerin ausgezeichnet hat. Mit Blazy hat auch die Arbeit im 2011 gegründeten gemeinnützigen Verein begonnen – seitdem bilde ich auch Hunde für andere behinderte Menschen aus.

IMG_6849

 

Sela – 21.10.1999 – 24.10.2012

Sela bedeutet „der Fels“ – er war auch der Fels in der Brandung für mich. Als Teil eines großen Collie-Wurfes war er der Einzige, der sich sofort bei meinem ersten Besuch unter meinen Rollstuhl gelegt hat und dort nicht mehr weggegangen ist, als wollte er sagen „Ich gehöre zu Dir.“ Sela war eine Persönlichkeit für sich, sehr sanftmütig, hat viel abgefangen und hat alles verstanden, was ich gesagt habe. Er war ein regelrechtes Arbeitstier und hat bei meinen Vorführungen regelmäßig das Publikum mitgerissen.

An der Ausbildung von Sela und Otti bin ich selbst als Persönlichkeit gewachsen.

Sela hat mir selbst in seinem Sterben noch vermittelt, dass alle gut werden wird.

SONY DSC

Otti – 02.11.1994 – 05.10.2009

Otti war für einen Golden Retriever mit einem eher untypischen Wesen ausgestattet. Sie war sehr sanftmütig, hatte keinen Jagdtrieb –was vielleicht auch darin begründet war, dass sie mit Collies zusammen aufgewachsen ist. Sie kam mit 4 Jahren aus sehr schlechten Verhältnissen zu mir, gesponsert von Barbara Puhl. Otti war immer sehr motiviert und lernwillig, sie war sehr geduldig, hat immer gut zugehört und hat sehr schnell gelernt. So konnte sie z.B. bereits nach einer Woche bei mir ohne Leine neben meinem Rollstuhl herlaufen. Ihr geduldiges Wesen hat sie als auch Co-Trainerin in der Ausbildung jüngerer Hunde ausgezeichnet. Sie war mir ihr Leben lang eine große Hilfe und treue Freundin.

DSC06011800

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail