Video 2011

 

 

 

 

 

 

 

Therapie und Behindertenbegleithunde auf der Rehacare 2011

Der Beitrag wurde auf der Reha Care am 07.10.2010 von Behindert-Barrierefrei.de gedreht

west art talk am 4.12.2011

west art talk 4.12.2011 Wer führt wen an der Leine ? Die ganze Sendung

Filiz Erfurt kann ermessen, was ein Hund für den Menschen bedeuten kann. Seit einem Sportunfall im elften Lebensjahr sitzt sie im Rollstuhl. Die gelernte Bürokauffrau ist querschnittgelähmt, kann ihren Beruf aber nicht mehr ausüben. Stattdessen bildet sie Therapie- und Behindertenbegleithunde aus. Auf die Idee brachte sie der Film „Zerschmetterte Träume“ über einen jungen Sportlehrer, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzen muss und für den ein Vierbeiner zum treuen Gehilfen wird. „So einen Hund wie in dem Film brauche ich auch“, dachte sie. Beim Deutschen Ausbildungsverband für Therapie- und Behindertenbegleithunde (DATB), für den sie mehrere Jahre als Landesvorsitzende tätig war, wurde sie fündig. Mittlerweile hat die Mutter von drei Kindern drei Collis, die sie in ihrem Alltag unterstützen. „Die Hunde haben mir das Leben gerettet“, sagt Filiz Erfurt. Als Therapiehunde gehen sie mit ihr gemeinsam ins Altenheim und werden bei der Therapie von autistischen Kindern eingesetzt. „Für die Hunde ist es ein spannendes Spiel, das sie so lange mitmachen, wie es interessant ist. Ich muss also immer dafür sorgen, dass die Tiere vor einer Herausforderung stehen. Denn Tier bleibt Tier, ein Hund liebt nicht bedingungslos, sondern er will gefordert werden.“

WDR Lokalzeit in Essen. Das beste Tier im Revier.

Hier trainiere ich Filiz Erfurt mit Layne (Englischer Collie 10 Wochen) und seinen Besitzern Nadine und Christian.

Rehacare 2011 4. Tag

Rehacare 2011 3. Tag

Hier der 2. Tag von der Rehacare 2011

Mein Name ist Filiz Erfurt. Candas zieht mir auf diesem Video 2 hauchdünne Schmerzpflaster vom Oberarm ab, ohne mich dabei zu verletzen, weil ich es wegen meinem Rheuma nicht mehr alleine kann.

1. Tag auf der Rehacare 2011 in Düsseldorf

Hallo, mein Name ist Filiz Erfurt. Auf diesem Video zeigt Euch Candas mein englischer Collie der nun 14 Monate alt ist was er bisher für den Therapiehundeeinsatz neu dazu gelernt hat. Z. B. benötigt er die Rolle damit ein Kind lernt sich zu drehen, das „Kuckuck“ ist die erste Kontaktaufnahme zu Kindern, leise sprechen für Ängstliche. Zwischendurch zeigt Candas sich als tolle haarige Haushaltshilfe. Zum Schluss ist es in manchen Situationen einfacher und sicherer für mich wenn der Hund mich irgendwo durchschiebt statt zieht (z.B. an einer engen Kasse). Nach diesen Aufnahmen hat Candas die BVP / Begleit- und Verkehrshundeprüfung sowie die Eingangsprüfung zum Therapie- und Behindertenbegleithund bestanden. Der Schuss ist der Börner, viel Spaß an alle.

Hallo, mein Name ist Filiz Erfurt. Candas ist nun 14 Monate alt und befindet sich in der Ausbildung zum Therapie- und Behindertenbegleithund. Auf diesem Video zeige ich Euch was Candas als Behindertenbegleithund alles neu dazu gelernt hat und Kommandos die er vorher schon konnte verfestigt wurden. Besonders wichtig ist für mich, das Candas Geld, EC-Karte und Schlüssel aufhebt. Candas beherrscht mittlerweile über 50 Befehle. Nun wünschen wir Euch viel Spaß dabei. Mittlerweile trainiere ich auch andere Hunde. 

Training bei der Berufsfeuerwehr in Altenessen

Candas wird zum Therapie- und Behindertenbegleithund ausgebildet. Mit Candas 8 Monate durften wir bei der Beruftsfeuerwehr Feuerwache 14 in Attenessen trainieren. Hierbei soll der Hund so viele verschiedene Geräusche wie möglich kennen lernen und diese als ganz normal empfinden. Auch das Menschen in Uniform ganz alltäglich sind und Fremdführung wurden unter anderem trainiert. Viel Spaß dabei.